Umgebung

Opoeteren ist auch bekannt als “Die Perle von das grüne Maaseik“. Das Oeterdal ist hier das schönste. „de Boekweitmolen“ (ein Mühle), die Sint Dionysius-Kirche und „het Bosbessenpleintje“ (platz genannt Waldbeereplatz) machen von Opoeteren ein charmantes, schönes Dorf.

Das Bergtal “de Oetervallei” liegt neben ein ausgestrecktes Landschaftsschutzgebiet. In „de Oetervallei“ dürfen sie auf Erkundigung mit direktes Anschluss auf das Fahradrundläufe von Kempen und Maasland. Für die Wanderers und Reiters ist ein umfangreiches Angebot an abgezeichnete Spazier- und Reiterwegen in die naheliegende Wälder.

Längsseits der Fluß „Bosbeek“ (auch bekannt wie „der Oeter“) sind 12 Wassermühle zu besichtigen.

Sie dürfen ein erfrischende Tauch nehmen in das naheliegende Naturbad „Wouterbron“. Ein Naturbad in Außenluft mit natürliches Brunnenwasser.

Sportfischer dürfen angeln in Forelle Teich “Bergeinde” of Flamingo”.

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen
Bosbeekvallei - © 2018